Warum „Klimaschutz“ Nazi-Ideologie ist und das 2nd Amendment wichtig

Aus einem Beitrag von Dirk Maxeiner auf der „Achse des Guten„:

„Der britische „Optimum Population Trust“ veröffentlichte 2008 eine Studie des Rechtsprofessors Carter Dillard, in der dieser fordert, das Recht sich fortzupflanzen auf ein oder maximal zwei Kinder zu beschränken: „ Eine Politik, die die Fortpflanzung als privat behandelt, ist regressiv, umweltschädigend und besonders asozial. Solange wir keine Maßnahmen ergreifen, werden wir nur unverantwortliche Fortpflanzung und den damit verbundenen Schaden ermutigen.“ Inzwischen hat Jonathon Poritt, Vorsitzender der britischen Nachhaltigkeits-Komission, die Forderung übernommen. Mehr als zwei Kinder seien „unverantwortlich“.“

Mit anderen Worten: Das politische Willen der „Klimaschutz“- und „Ökologiebewegung“ läuft auf eine totalitäre Diktatur hinaus, die Menschen eines Tages nicht nur diktiert, welche Glühlampen sie verwenden, welches Auto sie fahren oder was sie essen dürfen, sondern auch, wie viele Kinder sie haben dürfen.

Die „Nachhaltigkeitskommissionen“ haben dabei wohl eine Querschnittsfunktion, die einerseits eine Erziehungsdiktatur organisieren soll und andererseits gegenüber dem Gesetzgeber die Funktion ausfüllt, die in Taliban-Afghanistan der Wächterrat hatte.

Viele Mitbürger wissen noch nichts von solchen Implikationen „grünen“ Bewusstseins. Manchen scheint es auch nichts auszumachen.

Wir aber sagen: Steckt Euch Eure „Verantwortung“ in den A****! Wir werden  unsere Mitmenschen über den faschistischen Charakter Eurer „Ökologiebewegung“ aufklären, bevor Ihr verwöhnten Muttersöhnchen aus der Oberschicht Gelegenheit bekommen werdet, Eure Ziele mit Gewalt umzusetzen. Ich würde nicht mal darauf wetten, dass Ihr in Juropp mit der Nummer durchkommt. Immerhin ist es der freien Welt schon mal gelungen, Euch notfalls unter Anwendung kreativ-subversiver Maßnahmen in die Schranken zu weisen.

Und in den USA gibt es das 2nd Amendment und das ist gut so. Damit Ihr dort gar nicht erst auf dumme Gedanken kommt!

Wer noch mehr über die wahnsinnigen, menschenhassenden Fanatiker der Klima- und Ökoreligion wissen möchte, sollte hier weiterlesen

 

3 Antworten zu “Warum „Klimaschutz“ Nazi-Ideologie ist und das 2nd Amendment wichtig

  1. Simon iPad Henn

    INTERNET-MARKETING:

    Ihr könnt ja mal meinen Blog besuchen. Hab erst vor ein paar Tagen angefangen. Ich will mit diesem Blog mein Wissen ums Internet-Marketing teilen, mit welchem man sich ein sehr ordentliches Nebeneinkommen verdienen kann, einfach, indem man auf seinen Webseiten oder Blogs ein wenig Werbung macht. Ich selbst habe vor, in drei bis vier Jahren ein Unternehmen zu gründen. Dafür brauche ich natürlich Kapital. Genau dieses beziehe ich aus dem Internet-Marketing.
    Wer von euch Interesse hat kann hier klicken:
    http://geldverdieneninternetblog.wordpress.com/

    Würde mich sehr freuen

  2. Besser Nazi-Ideologie als wildes Bevölkerungswachstum. Die Klima-Ideologie war nur genau so lange schädlich, wie sie das Bevölkerungswachstum als Faktor ausblendete und ausschließlich dem industrialisierten Norden die Schuld gab.

  3. Danke für die unverhüllte und direkte Bestätigung meiner These. Und wer wann wie wachsen darf, entscheidest dann Du?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s